Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles  |  » 2003

03-Projekt real*utopia - Nachlese

Das Projekt "real*utopia" der Künstlerinitiative <rotor> im Rahmen der Kulturhauptstadt Graz 2003 bediente sich des Fahrrades als Kunstobjekt und Transportmittel.


Recycling Bikes
Recycling Bikes
Bildvergrößerung

Das Projekt "real*utopia" der Künstlerinitiative Externe Verknüpfung  im Rahmen der Kulturhauptstadt Graz 2003 bediente sich des Fahrrades als Kunstobjekt und Transportmittel. Zehn Räder wurden bei real*utopia nach einer Idee der Belgrader Gruppe "Skart" aus Schrotträdern von der Jugendbeschäftigungs- initiative "Activity" unter fachlicher Anleitung von Franz Pogartitz Externe Verknüpfung ("Bicycle") neu aufgebaut und künstlerisch gestaltet.

Die Recycling-Räder standen dann den Besuchern von 15 Interventionen im öffentlichen Raum, kuratiert vom Kunstverein im Bezirk Gries als Leihräder zur Verfügung. Am Ende des Projekts wurden die außergewöhnlichen Vehikel, darunter ein Paralleltandem (Foto), auf einem Flohmarkt der Künstlerinitiative verkauft.