Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles  |  » 2005

"Besser leben": Gute Ideen prämiert

Wirklich gute Ideen sind bei der Initiative "Besser Leben" von Umweltlandesrat Johann Seitinger prämiert worden. Auf Platz eins landete Matthias Rassi aus St. Bartolomä mit seinem Vorschlag, jenen ArbeitnehmerInnen, die mit dem Fahrrad zum Arbeitsplatz kommen, einen Urlaubstag zusätzlich zu schenken. Damit würde die gesunde Art des Pendelns honoriert und eventuell auch der zeitliche Mehraufwand abgegolten. Der 57-jährige, der täglich 20 km zur Arbeit radelt, hat ein weiteres bestechendes Argument parat: In seinen rund 40 Dienstjahren sei er noch kein einziges Mal krank gewesen. Weitere Preisträger: Christian Steger-Vonmetz wünscht sich überdachte und komfortable Abstellanlagen in Haustürnähe bei jedem neuen Wohnbau, Daniel Udovicic schlägt die Errichtung eines unterirdischen Parkhauses am Grazer Hauptplatz vor.