Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles  |  » 2008

Jugendlicher Fahrraddieb drohte mit Amoklauf

Auf frischer Tat ertappt wurde ein 14-jähriger Fahrraddieb am Grazer Hauptplatz. Weil er die Polizisten mit dem Umbringen bedrohte und ankündigte Amok zu laufen, wurde er in die Landesnervenklinik eingeliefert.

Der Zwischenfall hat sich laut Polizei am 30.10. um 1.00 Uhr am Hauptplatz ereignet. Beamten der Polizeiinspektion Schmiedgasse, die sich auf Patroille befanden, fiel ein junger Mann auf, der sich am Schloss eines abgestellten Fahrrades zu schaffen machte. Da es sich offensichtlich um einen Diebstahlversuch handelte, wurde die Festnahme ausgesprochen. Damit war der 14-Jährige nicht einverstanden: Er drohte mit dem Umbringen und kündigte an Amok zu laufen und die Polizisten zu erschießen. Der Jugendliche wurde in das Landessonderkrankenhaus Siegmund Freund eingewiesen.

(ARGUS)