Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Argus  |  » Aktuelles  |  » 2009

"RadLerleben" beim Bicyle Film Festival

Zum dritten Mal macht heuer das Bicycle Film Festival in Wien Station: Mit dabei heuer auch der steirische Beitrag "RadLerleben", der in Ausschnitten aus dem zum gleichnamigen Buch produzierten Film Beiträge von und mit drei Grazer AlltagsradlerInnen zeigt.


Veloblitzerin
Veloblitzerin
Bildvergrößerung

Journalist
Journalist
Bildvergrößerung

Zeitungsausträgerin
Zeitungsausträgerin
Bildvergrößerung

Der von Roland Wehap, dem Bruder des Herausgebers Wolfgang gestaltete Film visualisiert sechs der insgesamt 25 im Buch "RadLerleben" enthaltenen Beiträge, die "vom Sattel aus notiert" wurden, wie es im Untertitel heißt. Die 20 Minuten waren für die Kurzfilmleiste zu lang, weshalb von den Programmmachern drei Beiträge mit ca. 6 Minuten Spieldauer ausgewählt wurden.

Gezeigt wurden am 20.09. um 22.00 Uhr im Wiener Urania-Kino im Programm 6 FUN BIKE SHORTS Angela PILZ/ "Aus dem Leben einer Fahrradbotin", Klaus HÖFLER/ "Geständnis eines Ausgenommenen" und Andrea STANITZNIG/"Ein Leben im Sattel (Über die Zeitungsausträgerin Tini Pölzl)". Übrigens: Der ganze Film ist - kleinformatig - auf Externe Verknüpfung http://www.rowe.at zu sehen oder bei ARGUS Steiermark um € 12.- als DVD zu bestellen.

Das BFF wurde 2001 von Brendt Barbur in New York gegründet und tourt mittlerweile durch weltweit 39 Städte, wo es von mehr als einer Viertel Million Menschen gesehen wird. Gezeigt wurden auch heuer wieder neue Streifen unterschiedlichster Machart rund um das Fahrrad, internationale Programmpunkte und regionale Leisten. Rund um die Filme gruppierte sich an jedem Schauplatz ein buntes Rahmenprogramm der Bike-Szene. In Wien gastierte das Festival zum dritten Mal.    

(ARGUS)