Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles  |  » 2010

Coole Radoldie-Partie am Nationalfeiertag

Jedes Jahr zum Nationalfeiertag fährt man in Altenmarkt bei Fürstenfeld auf alte Drahtesel ab: Heuer führte die Nostalgie-Ausfahrt mit Dreh- und Angelpunkt bei Manfred Glettlers Dorfmuseum nach Großwilfersdorf.


Damen voran
Damen voran
Bildvergrößerung

Gruppe in Großwilfersdorf
Gruppe in Großwilfersdorf
Bildvergrößerung

Herbstliche Impressionen
Herbstliche Impressionen
Bildvergrößerung

Manfred Glettler hat eine schöne Fahrradsammlung und restauriert alte Drahtesel mit Geschick und Liebe. Außerdem bietet sein Dorfmuseum viele andere Dinge des Alltags von Gestern, von Fahrzeguen aller Art über landwirtschaftliches und handwerkliches Gerät bis zum bäuerlichen Interieur und allen möglichen Gegenständen des täglichen Gebrauchs. Das Besondere daran: Zu jedem Teil hat Manfred eine Beziehung, jedes noch so kleine Stück hat seine Geschichte, über die er zu erzählen weiß. Natürlich kann man - etwas despektierlich - Heimatmuseum dazu sagen. In Wirklichkeit ist es aber ein Universalmuseum, und "Direktor" Glettler hat nur deshlab davon Abstand genommen es auch so zu nennen, weil er sonst mit dem vormaligen Landesmuseum, jetzt Universalmuseum Joanneum in Konkurrenz treten würde...

Heuer feiert das Dorfmuseum Altenmarkt das Jubiläum seines 10-jährigen Bestehens. Zu diesem Anlass hat Manfred Glettler eine Sonderschau "Kisten, Koffer, Schachteln" gestaltet. 50 der 100 gezeigten äußerst unterschiedlichen Objekte von der Hutschachtel bis zur Hochzeitstruhe - werden in einem Katalog näher vorgestellt. Die Sonderschau soll mit Jahresende auslaufen und soll - so sich Interessenten finden - im kommenden Jahr an einen neuen Standort weiterwandern.     


In zünftiger Tracht
In zünftiger Tracht
Bildvergrößerung

Epochenübergreifend
Epochenübergreifend
Bildvergrößerung

Unterwegs mit M. Glettler
Unterwegs mit M. Glettler
Bildvergrößerung

Ausfahrt nach Großwilfersdorf
Vor der Ausfahrt gab es eine kurze Museumsführung für die TeilnehmerInnen. Mit 15 StarterInnen war die "Oldtimer-Rallye" gegenüber jener des Vorjahres eher bescheiden besetzt, was eindeutig mit der wechselhaften kalten Wetterlage zu tun hatte. Umso respektabler war die Leistung jener, die sich nicht abhalten ließen, insbesondere der von Horst und Benno, die aus Graz mit ihren Oldtimer-Rädern anreisten und auch die Strecke zurück per Rad absolvierten.
(=> Tourenbeschreibung)
Von Altenmarkt hinaus ging es in gemächlichem Tempo ein Stück über den R8 Feistritztalradweg durch Flur, Feld und Wald nach Großwilfersdorf. Nach einer kleinen Aufwärmpause und obligatem Gruppenfoto trat die Partie bald wieder den Rückweg an.

Zurück am Glettler´schen Anwesen in Altenmarkt 88 wartete schon ein wärmendes Kesselgulasch im gastlich adaptieren Wagenschuppen auf die wackeren RadlerInnen. Einen Höhepunkt stellte dann die Preisverlosung dar, bei der "Glücksfee" Emma beim Hauptpreis einen echten Goldgriff tat: Das von Manfred Glettler restaurierte Puch Jungmeister Jugendrad aus dem 1960er-Jahren ging an das Los von Weitradler Horst Koschuta, der sich diesen schmucken Oldie wahrlich verdient hat.

(ARGUS) 



Ziel Großwilfersdorf
Ziel Großwilfersdorf
Bildvergrößerung

Am Weg retour - Kirchturm von Altenmarkt in Sicht.
Am Weg retour - Kirchturm von Altenmarkt in Sicht.
Bildvergrößerung

Preisverlosung
Preisverlosung
Bildvergrößerung




Waffen-Tourenradler Wolfgang Ankrisch
Waffen-Tourenradler Wolfgang Ankrisch
Bildvergrößerung

Horst und Benno
Horst und Benno
Bildvergrößerung

Kofferschau
Kofferschau
Bildvergrößerung