Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles  |  » 2012

November-CM vor Showrun ohne PS-Protzerei

52. Auflage der Critical Mass in Graz: An einem diesigen November-Spätnachmittag wurde auch der Innenstadt-Kurs für Sebastian Vettels Showrun vom folgenden Tag sanftmobil berührt. 


November CM
November CM
Bildvergrößerung

Mit Fahne und Sound
Mit Fahne und Sound
Bildvergrößerung

Im leichten Nieseln rollten rund 25 überwiegend recht junge RadlerInnen los. Die Polizei hatte vorher noch klar gemacht, dass die Räder unbedingt zumindest beleuchtet sein müssten, wobei das Licht am Fahrrad befestigt sein sollte. Das klappte auch recht gut und es setzte sich eine lustig beleuchtete Gruppe in Bewegung, die bereits selbst sehr adventlich wirkte. Eines der Rücklichter wechselte zudem die Farben - aber es war zumindest teilweise auch rot dabei.

Es ging zunächst über die Mur, durch die Sackstraße bis zur Wickenburggasse, weiter durch das Paulustor zum Karmeliterplatz und Freiheitsplatz - ein demonstrativer Vorgriff in Form einer sanft-mobilen Variante auf den am folgenden Samstag stattfindenden WM-Triumphzug von Sebastian Vettel. Die RadlerInnen freuten sich jedenfalls, dass "wegen ihnen" und ganz ohne PS-Protzerei bereits alles abgesperrt war.

Weiter ging es kreuz und quer durch die Stadt, unter anderem auch zum CM-Klassiker Sonnenfelsplatz, der frech und fröhlich ein paarmal im Uhrzeigersinn, also entgegen die normale Verkehrsrichtung umrundet wurde, geduldig von der Polizei beobachtet, bis man dann in die Leechgasse abbog.

Das neu restaurierte Soundmobil inkl. CM-Fahne gab diesmal sehr männlich rauhe Töne von sich. Einmal mussten es unterwegs kurz repariert werden, sonst ging es ohne irgendwelche Zwischenfälle durchs adventlich beleuchtete Graz Richtung St. Peter, teils mit sehr wenig Verkehr, teils durch dichten Verkehr, bejubelt von feiernden AnrainerInnen aus offenen Fenstern und vorbeigehenden FußgängerInnen. Kurz vor 18.00 Uhr bog die CM dann in den Innenhof der Fahrradküche ein, wo am Abend noch eine Party mit Live-Musik stieg.

HS