Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles

Geschichte der Bärlauchtouren 2003-2019

Bärlauchtour 2013
Bärlauchtour 2013
Bildvergrößerung


Jedes bedeutende Ereignis hat seine Geschichte, so auch eine traditionelle "Bärlauchtour" der Radlobby ARGUS Steiermark. "Erfunden" wurde sie Ulli Stadler und Wolfgang Wehap im März 2003 auf einer Tour von Jennersdorf über Bad Radkersburg nach Spielfeld. Erst im Jahr davor waren die beiden im Lainzer Tiergarten auf Bärlauch, sein Vorkommen und seinen kulinarischen Stellenwert aufmerksam geworden, lautete der damalige Eintrag ins Tourenlogbuch: "... bes. schöner Abschnitt Mureck - Spielfeld, um Mureck Bärlauch-Felder."

Die erste auch schon so benamste "Bärlauchtour" fand dann am 23.03.2003 statt, absolviert von den beiden Initiatoren gemeinsam mit Andi Kern und Manfred Brandl. Seither ist die Bärlauchtour "Tourensaison-Opener" der Radlobby ARGUS Steiermark, ideal in der Kombination von Radeln und Kulinarik mit der einen oder anderen kunsthistorischen oder volkskundlichen Besichtigung, ideal auch in der Kombinierbarkeit mit Bahnan- und -abreise. Wobei darauf wert gelegt wird, die Anfahrt zum eigentlichen Ziel - die Bärlauchauwälder bei Mureck - immer wieder zu variieren, die Routen familiienfreundlich zu wählen und den Organisationsaufwand in Grenzen zu halten.

Im Ranking der 15 seit 2003 durchgeführten Touren (2004 entfiel aus nicht mehr nachvollziehbaren Gründen) war diejenige mit den meisten MitradlerInnen jene von 2006 und 2011 mit 17 "BärlauchradlerInnen", wobei 2011 über Co-Veranstalter FGM eine noch einmal so große Gruppe aus Radenci (SLO) zwar ein Stück mitradelte, aber nicht mitpfückte. Bemerkenswert der Frauenüberhang 2010: Acht Teilnehmerinnen standen zwei Teilnehmern gegenüber.

Die längsten Touren gab es 2015 und 2008, wobei erstere Partie (110 km) wegen Ausfalls der ÖBB-Radtransports und anderer Imponderabilien gesamt nur von drei Teilnehmenden bestritten wurde, und zweitere (103 km) die einzige war, bei der eine kurze und eine lange Variante angeboten worden war. 

Die kälteste Fahrt war die gleich die erste, 2003, als der Start bei Null Grad erfolgte. Die am häufigsten verschobene Tour war übrigens jene von 2013, nämlich zwei Mal, weil der Winter nicht locker und der Bärlauch auf sich warten ließ. Die späteste im Jahr war jedoch die am 17. April 2005. Wie der Termin der "Bärlauchtour" zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung aus Gründen der nicht einzuschätzenden Entwicklung von Wetter und Vegetation immer mit Fragezeichen versehen ist.



Tourdatum

Route (Rad)/ Bericht

Strecke (Rad)

  Teiln.

23.03.2003

Graz - Wildon  - Mureck (Murmühle) - Spielfeld

ca. 90 km

4

17.04.2005

Graz - Wildon - Mureck (Murmühle) - Spielfeld

83 km

9

08.04.2006

Fehring - Neuhaus - St. Anna - Dietzen - Halbenrain - Mureck - Spielfeld

82 km

17

17.03.2007

Feldbach - Straden - Radochen - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung => Bericht

60 km

11

15.03.2008

T1: Bad Radkersburg - Mureck - Spielfeld
T2: Bad Radkersburg - Verzej (SLO) - Sv. Ana - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung => Bericht

40/103 km

13

14.03.2009

Leibnitz - St. Veit/Vogau - Pichla - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung => Bericht

44 km

8

10.04.2010

Bad Radkersburg - Donnersdorf - Zgornje Konjisce - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung => Bericht

45 km

10

26.03.2011

Kaindorf/S. - Oberschwarza - z.T. per Boot Mureck - Gosdorf - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung => Bericht

60 km

   17 +

17.03.2012

Lebring - Laubegg - Weinburg - Röcksee - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung => Bericht

60 km

11

14.04.2013

(Feldbach) - Burgfried/Gnas - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung => Bericht

50 km

14

22.03.2014
Leibnitz - St. Veit/Vogau - Pichla - Mureck - Spielfeld
Bericht
44 km        8
14.03.2015  Feldkirchen - St. Veit/Vogau - Mureck - Feldkirchen 
Externe Verknüpfung Bericht
 bis 110 km        5
19.03.2016 Bad Radkersburg - Mureck - Spielfeld 42 km 11
19.03.2017 Feldbach - Straden - Mureck - Spielfeld
Externe Verknüpfung  Bericht
65 km 13
08.04.2018 Bad Radkersburg - Gornja Radgona - Donnersdorf - Mureck - Spielfeld 45 km 16
16.03.2019 (Feldbach) - Burgfried/Gnas - Mureck - Spielfeld 45 km 15




Emma Baby 2005
Emma Baby 2005
Bildvergrößerung

2007
2007
Bildvergrößerung

2011
2011
Bildvergrößerung

2012
2012
Bildvergrößerung

2013
2013
Bildvergrößerung

Emma und Papa Wolfi, 2018
Emma und Papa Wolfi, 2018


So birgt die Bärlauchtour auch schon reichlich Erzählstoff und spielt eine wichtige Rolle in Radfahrkarrieren wie jener von Emma, die 2005 als sechseinhalb Wochen alter Säugling in der mit Babyschale bestückten Anhänger erstmals mit von der Partie war, später auf das Trailerbike wechselte und seit 2013 mit eigenen Fahrrad mitradelt. Und schon war mit Stella die nächste Nachwuchs-Bärlauchradlerin dabei und trat in ihre Fußstapfen bzw. mittlerweile in ihre eigenen Pedale.   



Partie von 2018 vor der Johann-Puch-Gedenkstätte in Bad Radkersburg
Partie von 2018 vor der Johann-Puch-Gedenkstätte in Bad Radkersburg