Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles  |  » 2013

Velo Gleisdorf: Parade der knackigen Oldies

Die kleine, aber feine Veranstaltungsserie "Velo Gleisdorf" wurde am 22.09 mit einer Oldtimer-Ausfahrt eröffnet. 50 Zweirad-Veteranen glänzten um die Wette.


Hochradler unter sich
Hochradler unter sich
Bildvergrößerung

Racer Walter Schuh
Racer Walter Schuh
Bildvergrößerung

Vor der Abfahrt
Vor der Abfahrt
Bildvergrößerung

Nicht nur alte Knacker, auch junges Gemüse
Nicht nur alte Knacker, auch junges Gemüse
Bildvergrößerung

Schauen und staunen
Schauen und staunen
Bildvergrößerung

Vorbereitungen zum Start
Vorbereitungen zum Start
Bildvergrößerung

Gäste aus Slowenien
Gäste aus Slowenien
Bildvergrößerung

Und sie glänzten nicht nur, sie fuhren auch: Auf einer Schleife über St. Margarethen, wobei die sportivere Gruppe sicher 13, 14 km unterwegs war. Meist voran drei Höchräder, dann ein dichtes Geschwader von Niederrädern unterschiedlichster Jahrgänge, wobei die jüngsten Maschinen aus den 60-er und 70-er Jahren stammten. Deutlich jünger waren zum Teil die PilotInnen, die das Bild korrigierten, Oldtimerfans seien nur männliche Sammler & Bastler jenseits der Fünfzig.

Bühne frei den technischen Meisterwerken
Beim Start vor dem Alten Rathaus fehlte eigentlich nur der Rote Teppich, über den die eintreffenden Gustostückerln eigentlich paradieren hätten sollen. Aus nah und fern, aus Wien, Saalfelden, OÖ, München, Murska Sobota, Lendava und Varaždin kamen die RadlerInnen, die ihren zweirädrigen, muskelkraftbetriebenen  Schätzen Bühne und Auslauf bieten wollten. Neben dem französischen Racer aus den 1920er-Jahren defilierte ein um 1900 in Graz gebautes Graziosa, hinter dem englischen Hochrad ein "Junior" aus den ersten Nachkriegsjahren. Und zu jedem Teil, dessen Zustand von original-rostig über leicht restauriert bis neu gepimpt reichte, gab es auch eine Vita, vom fahrbahren Untersatz an sich und seinen Besitzern.  

Bestaunt und mitunter belächelt
Gut getroffen war der Termin mit dem "Europaweiten Autofreien Tag", wobei ja in unseren Breiten von "autofrei" oder auch nur eine Spur autoärmer leider keine Rede sein kann. Zwar irgendwie auch dazupassend als Mobilitäts-Event startete in Gleisdorf ein Frauenlauf, mit dem man sich etwas ins Gehege kam, weshalb der Start in der Stadt auch weitgehend schiebend erfolgte. Das Interesse des Publikums war aber dennoch schon hier auf Seiten der Oldies, auf der Strecke, die teilweise auf dem R11 Raabtalradweg verlief, ebenso, egal ob von Passanten oder anderen RadlerInnen, die den schönen Tag genossen. Der konzertante Einsatz diverser Klingelsignale, dazwischen die Juchaza von Franz Seggl, erhöhten die öffentliche Aufmerksamkeit. 

Nach einer Rast in einem Gehöft, das sich insgesamt als riesiger Flohmarkt mit noch zu restaurierenden Klein- und Großodien präsentierte, nahm eine Gruppe die Runde über St. Margarethen und Takern I, die andere den Shortcut zurück zum Museum, wo dann die Ausstellung im Keller des Alten Rathauses besichtigt wurde.

Blick ins MIR
Auch hier im Museum im Rathaus (MIR) hatte - wie schon bei der Ausfahrt und der gesamten Veranstaltungsserie - hauptsächlich Max Reder die Fäden gezogen: Ein Gutteil der ausgewählten Exponate, die einen durchaus repräsentativen Einblick in die Frühzeit des Radelns und des Fahrradbaus geben, stammen aus seiner Sammlung oder war zumindest schon einmal durch seine fachkundigen Hände gegangen. Die Sofa-Garnitur, rund um die am darauf folgenden Dienstag (24.09.) ein Themenabend "Radfahren Gegenwart & Geschichte" programmiert war, war ebenfalls schon gut genutzt. Mitveranstalter Martin Krusche debattierte mit, während "BurnHard" Bernard Kober, Mastermind des Externe Verknüpfung 
"Altbaukriteriums", nach der Ausfahrt schon an der Kursführung für das Gleisdorfer Rennen am 28.09. feilte.  

WOLFGANG WEHAP   



Anfangs eher Steh- und Schiebepartie
Anfangs eher Steh- und Schiebepartie
Bildvergrößerung

Raus aus Gleisdorf am R11
Raus aus Gleisdorf am R11
Bildvergrößerung

Hochradler vorne weg
Hochradler vorne weg
Bildvergrößerung




Durch Kukuruz- und Kürbisfelder
Durch Kukuruz- und Kürbisfelder
Bildvergrößerung

Rast
Rast
Bildvergrößerung

Tolle Kerle
Tolle Kerle
Bildvergrößerung




Anne mit "Rosalie"
Anne mit "Rosalie"
Bildvergrößerung

Uhr zum Aufklappen
Uhr zum Aufklappen
Bildvergrößerung

Paar vor MIR
Paar vor MIR
Bildvergrößerung




Im Museum
Im Museum
Bildvergrößerung

Oragnisator Max Reder
Oragnisator Max Reder
Bildvergrößerung

Sofarunde
Sofarunde
Bildvergrößerung




Safety
Safety
Bildvergrößerung

Besuch nach Ausfahrt
Besuch nach Ausfahrt
Bildvergrößerung

Veloziped
Veloziped
Bildvergrößerung




Waffenrad
Waffenrad
Bildvergrößerung

Rundblick
Rundblick
Bildvergrößerung

Themenabend 24.09.
Themenabend 24.09.
Bildvergrößerung




Trio referierte
Trio referierte
Bildvergrößerung

Am Buffet: Bier-Rad
Am Buffet: Bier-Rad
Bildvergrößerung

Radelnder Reporter
Radelnder Reporter
Bildvergrößerung

Zur Abendveranstaltung
Zur Abendveranstaltung
Bildvergrößerung

Gelungene "Velo Gleisdorf"
Gelungene "Velo Gleisdorf"
Bildvergrößerung



Externe Verknüpfung Weitere Fotos ...
Externe Verknüpfung ... Teil 2Externe Verknüpfung Galerie W. Höfler
Externe Verknüpfung Fotobericht Kleine Zeitung Bezirksausgabe Weiz
Externe Verknüpfung Themenabend 24.09.