Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles  |  » 2014

Wieder Radunfall mit rechtsabbiegendem Lkw

Die Serie schwerer Radunfälle durch rechtsabbiegende Lkw nimmt kein Ende: In der Frühlichgasse wurde ein 31-jähriger Radler zu Sturz gebracht und im Bereich beider Beine überrollt. 

Der Unfall ereignete sich am Abend des 26.11., gegen 18.45 Uhr, in der Fröhlichgasse an der Kreuzung mit der Raiffeisenstraße. Laut Polizei lenkte ein 44-Jähriger seinen Lkw auf der Fröhlichgasse in östliche Richtung und wollte an einer Kreuzung nach rechts einbiegen. Dabei dürfte er einen rechts neben dem Lkw fahrenden Radfahrer gestreift haben.

Durch die Berührung kam der 31-jährige Radfahrer zu Sturz. Er fiel so unglücklich, dass er vom rechten Hinterrad des Lkws im Bereich der Oberschenkel überrollt wurde. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

Unfallrad
Unfallrad
Bildvergrößerung

Markierungen der Polizei
Markierungen der Polizei
Bildvergrößerung