Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles

Saisonstart: Am 1.1. 1x quer durch die Stadt

Bei der 9. Neujahrsausfahrt der ARGUS Steiermark ging es von Ost nach West durch Graz: Dabei wurden Neubauprojekte angeschaut und die rund 20 Teilnehmenden stießen aufs neue Radljahr an. Auch in wien und in fünf weiteren Bundesländern wurde der Saisonstart in ähnlicher Art begangen. 


Bei leicht unter Null: Vor dem Start in St. Peter
Bei leicht unter Null: Vor dem Start in St. Peter
Bildvergrößerung

Michael checkte noch kurz sein Bike
Michael checkte noch kurz sein Bike
Bildvergrößerung

Für die Vorstände Heidi Schmitt und Stefan Landgraf stand der radlerische Jahresauftakt unter ungünstigen Vorzeichen: Auf der Anreise von Feldkirchen bei Graz zum Treffpunkt nach Graz-St. Peter fassten sie eine ordentliche Verspätung aus und Heidi verlor in der Hektik auch noch ihr Handy. Das Mobiltelefon fand glücklicherweise zur Besitzerin zurück, nachdem es von einem freundlichen Spaziergänger gefunden worden war; der Zeitplan war aber zumindest für die beiden über den Haufen geworfen.

So starteten rund 20 Teilnehmende - ohne Heidi und Stephan - gegen 10.20 Uhr am Banngrabenweg, wo im Zuge der Hochwasserschutzmaßnahmen am Petersbach verbesserte Radwegführung in Augenschein genommen wurde. Zweite Station war bei der Messe die neue Verbindung Fröhlichgasse - Obere Bahngasse, wo sich auf dem Areal des heutigen "Styria Media Center" früher die
Grazer Radrennbahn befunden hat. Hier stieß Karin zur Gruppe - Christina verließ sie, weil sie für Temperaturen um Null kleidungsmäßig zu wenig gewappnet war. Auch Silvia zweigte wenig später ab.  



Banngrabenweg: Christina ...
Banngrabenweg: Christina ...
Bildvergrößerung

... Horstl mit Stella am Trailer
... Horstl mit Stella am Trailer
Bildvergrößerung

... und Michael vorneweg
... und Michael vorneweg
Bildvergrößerung



Brückengasse - Korngasse
Brückengasse - Korngasse
Bildvergrößerung

Wetzelsdorferstraße
Wetzelsdorferstraße
Bildvergrößerung

Walter schenkt ein Schluckerl Sekt aus
Walter schenkt ein Schluckerl Sekt aus
Bildvergrößerung

Jause am neuen Radweg
Jause am neuen Radweg
Bildvergrößerung

Wir wechselten nun die Murseite. Die dritte Station war die Anfang November geöffnete Einbahn Brückengasse - Korngasse zwischen Citypark und BG Oeversee. Hier war es wohl mit ein Verdienst der Intervention der Radlobby ARGUS Steiermark, dass die im Zuge einer neuerlichen Ortsverhandlung gefällte Entscheidung der Behörde, die Einbahnöffnung aus Sicherheitsgründen wieder rückgängig zu machen, doch nicht exekutiert wurde.

Die letzte Etappe führte die NeujahrsradlerInnen über den Nahverkehrsknoten Don Bosco Richtung Wetzelsdorf. Hier wurde heuer im Herbst das einzige größere Radverkehrs-Infrastrukturprojekt 2015 in Form eines großzügig angelegten Geh- und Radweges in der Wetzelsdorferstraße realisiert. Wermutstropfen: Um aus Richtung Citypark dort hin zu gelangen, muss man nicht nur die sagenhaft lange Wartezeit bei der DKA Kärntnerstraße in Kauf nehmen, sondern auch zwei Mal die Wetzelsdorferstraße queren, um auf dem Radweg zum Neubauabschnitt zu gelangen. Eine durchgängige Verbindung auf der Nordseite soll es erst im Zuge einer Gesamtverkehrslösung mit geplanter Verlängerung der Josef-Huber-Gasse unter Südbahn und Stahlwerk Marienhütte in die Kratkystraße geben.

Nach wie vor ohne Heidi und Stephan labten sich die NeujahrsradlerInnen an Heidis pikantem Gebäck und Walters Sekt. Nach einem Fotoshooting wurde noch bis zum Kienzlkreuz (Kreuzung Wetzelsdorferstraße - Reininghausstraße - Straßgangerstraße) geradelt. Hier zerstreute sich die Gruppe; ein größerer Teil folgte der Einladung von Maria und Walter zum Brunch nach Gösting - nun endlich mit Heidi und Stephan -, andere zog es nach Hause oder auf den Schöckl, wie Randonneur Horst, der nach zwischen Weihnachten und Silvester absolvierten 614 Rad-Kilometern noch immer nicht genug hatte.    

WW



Sabine, Gernot und Silvia
Sabine, Gernot und Silvia
Bildvergrößerung

Horst und Stella
Horst und Stella
Bildvergrößerung

Köstliche Snacks von Heidi, kredenzt von Wolfgang
Köstliche Snacks von Heidi, kredenzt von Wolfgang
Bildvergrößerung


"Prosit 2016"
"Prosit 2016"
Bildvergrößerung