Glacis-Zinzendf
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Aktuelles

Schwerer Unfall bei Ironman - zwei Verletzte

Schwerer Unfall beim Austrian 1/2-Iron Triathlonam 07.05.  in der Südoststeiermark, weil eine Autolenkerin zu knapp vor Rennfahrern auf die Straße eingebogen war. Ein Teilnehmer wurde schwer, einer leicht verletzt. 

Zu dem Unfall kam es laut Polizei auf der L280 im Gemeindegbiet von St. Peter am Ottersbach. Eine 19-jährige Frau bog aus einer - jedenfalls benachrangten - Gemeindestraße in die  bevorrangte Landesstraße ein - zu knapp vor einen Rennteilnehmer aus Deutschland. Der 43-jährige Sportler kollidierte mit dem Pkw, kam zu Sturz und musste mit dem Hubschauber ins LKH Graz geflogen werden. Laut Medienberichten bestand Verdacht auf Querschnittlähmung. Ein weiterer Teilnehmer konnte dem Wagen gerade noch ausweichen, kam aber ebenfalls zu Sturz. Er erlitt leichte Verletzungen.