Zeitungsrad
 
Sie befinden sich:  » Graz Radln  |  » Medien  |  » 2007

2007

Treffer: 1-10 von insgesamt 30
Seite: 1 |  2 |  3 |  »  


.

Der kurze Atem der Rad-Polizei
Radstreifen waren nur wenige Tage unterwegs. Richtig losradeln wird man erst wieder im Frühjahr.  » mehr
.

Radleichen wiederbelebt
Über 2000 herrenlose alte Drahtesel wurden seit 2003 in Graz eingesammelt, zum Teil repariert und "wiederbelebt" erneut in Umlauf gebracht.  » mehr
.

Polizei tritt in die Pedale
Seit gestern treten sie in die Pedale, die Grazer Fahrrad-Cops. Zwei Polizistinnen und vier Kollegen sind künftig mit Rädern auf Streife unterwegs.  » mehr
.

"Schurkenjagd" mit dem Fahrrad
Am 25.10. hat in Graz die erste Streife der steirischen Fahrradpolizisten ihren Dienst aufgenommen.  » mehr
.

Auf den Spuren von Puch
Harald Scherz, Ennstaler Dynamo hinter steirischer Radproduktion.  » mehr
.

Rad ruiniert: ÖBB zahlten nur 800 Euro
Mountainbike im Wert von 2499 Euro wurde mit der Bahn verschickt und beim Umladen zerstört. Laut den Versicherungsbedingungen ist die Haftung begrenzt.  » mehr
.

Radstreife kommt nun ins Rollen
Langsam, aber doch: Polizei startet mit zwei "Leihrädern". Seit gestern sind auch die Uniformen in Graz.  » mehr
.

Die Kosten als Bremse für Radweg
Bauarbeiten für neuen Radweg in Bessemergasse stehen seit Monaten, weil Firmen zu teuer anboten.  » mehr
.

Werden die Radler zu Nummern?
Kennzeichen für Fahrräder fordern VP und FP in Wien: In Graz steht man vorerst noch auf der Bremse.  » mehr
.

Grazer Radler immer öfter auf Kollisionskurs
Die Anzahl der Radunfälle ist in Graz wieder im Ansteigen begriffen. Die Disziplin so mancher Pedalritter lässt zu wünschen übrig, die Regeln werden missachtet.  » mehr